Jul 092010
 

edelweissspitze_map

Unser nächster Zwischenstopp führt uns um 12:36 Uhr auf die Edelweißspitze. Die letzten paar Meter ist es jedoch eine sehr enge und steile Steinpflasterstraße. Buse und ähnlich große Fahrzeuge müssen unten bleiben. Wir und leider viel zu viele andere können rauf. Das hat zur Folge, dass die bereits wenigen Parkplätze überfüllt sind. Freie Stellen sind da selten.

edelweissspitze1 edelweissspitze2 edelweissspitze3

Mit etwas Glück haben einige dann doch noch einen Parkplatz gefunden und können am Aussichtsturm das Panorama genießen. Und natürlich gibt es hier wieder ein Video:

 

Nach etwa 10 Minuten ist Abfahrt. Nun geht es auf der anderen Seite wieder runter von der Großglockner Hochalpenstraße. Der nächste Halt wird für das Mittagessen sein.

weitere relevante Beiträge...

  5 Antworten zu “Großglockner Hochalpenstraße: Edelweißspitze”

Kommentare (5)
  1. Very interesting article, thanks. Keep up the good work.

  2. 🙂 Hat sich aber ausgezahlt 2x über den Glockner zu fahren

  3. Definitiv in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur die Strecke sondern auch noch der zusätzliche Halt bei der Lacke war ein Gewinn.

  4. Felbertauern wäre im Vergleich nur langweilig gewesen 😉

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)