Sep 242011
 

Nach dem Wechsel nach Österreich geht es in der Nähe von Bad Leonfelden zu einem kurzen Zwischenstopp für etwa eine halbe Stunde. Das Ziel dahinter: Fotoshooting…

fotoshooting

…schöne Fahrzeugschlange. Hier zählen wir 50 Fahrzeuge, jedoch laut unseren Informationen sind bereits kurz davor zwei Fahrzeuge frühzeitig weggefahren. Somit wären insgesamt 52 Fahrzeuge dabei gewesen. Wir sind hier an 44. Stelle gereiht.

Schlussendlich geht es um 17:00 weiter zur letzten Etappe, wo wir kurz nach 18:00 Uhr im Zielort Liebenau eintreffen.

zum_dorfwirt_liebenau

Da wir vor Ort übernachten, parken wir gleich direkt beim Hotel zum Dorfwirt. Das anschließende Abschlussessen findet etwa 50m entfernt im Pfarrheim statt. Dort ist mehr Platz für alle Teilnehmer. Die Bewirtung erfolgt trotzdem vom Dorfwirt.

Vor dem Spruch „das Essen ist eröffnet“ gibt es noch eine Rede der Organisatoren mit einem kurzen Review des Tages, einige Ausblicke auf die Zukunft und vor allem Geschenke…

…Mario (einer der Hauptorganisatoren der Roadsterfreunde Austria) ist ebenso Fahrer bei der DUNLOP Drift Challenge Austria, wo er erneut in dieser Saison den Meistertitel in der Klasse der Serienwagen erreicht hat. Er erhielt nicht nur Lob von allen Teilnehmern, sondern von einem Sponsor auch als Dank ein wirklich große Leinwand mit mehreren Bildern aus der heurigen Saison.

…die Roadsterfreunde haben eine roadster400 organisiert. Also die letzte Ausfahrt vom vorigen Jahr plus alle von diesem Jahr gehören zu einer Serie mit 400 Meilen. Jeweilige Endziel war beim nächsten Mal der Startpunkt. Alle Teilnehmer aller Ausfahrten erhielten ein kleines Dankeschön plus per Zufall eine Fahrer davon eine weitere kleine Besonderheit. Eine wirklich geniale (und teure = qualitativ hochwertige) Jacke im Roadsterfreunde Look.

…bei einer Sternausfahrt waren die Roadsterfreunde Austria als drittgrößter Club vertreten. Hier wurde ebenfalls ein Pokal erhalten und präsentiert.

 

Denke das waren die wichtigsten Punkte. Hab ich was vergessen oder ist was falsch? Mmmh, glaub nicht.

abschlussessen_dorfwirt_liebenau_1abschlussessen_dorfwirt_liebenau_2abschlussessen_dorfwirt_liebenau_3

Jedenfalls wurde der Abend mit netten Gesprächen bei Wiener Schnitzel und Schweinsbraten ausgeklungen. Schlussendlich wurde der Saal immer leerer bis schlussendlich der harte Kern 😀 übrig blieb. Also diejenigen, die vor Ort übernachten 😉 .

Wir wechselten somit zum Dorfwirt selbst, wo wir uns eine Nachspeise gönnten. Ich hab mir einen hausgemachten Apfelstrudel mit Vanillesauce bestellt. Leider ohne Beweisfoto, da ich einfach zu schnell war 🙂 – war einfach zu lecker.

weitere relevante Beiträge...

  2 Antworten zu “Autumn Spirit: Fotoshooting und Endziel”

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)