Okt 072011
 

Bekanntlich sind Tablets ein heißes Thema. Der Markt bietet zahlreiche Geräte mit unterschiedlichen technischen Daten und zugehörenden Preisen. Die Geräte können anhand des Betriebssystems in drei Bereiche unterteilt werden: iOS, Android und Windows (nebensächlichere Systeme wurden bewusst weggelassen). Bei letzterem Betriebssystem handelt es sich eher um kein angepasstes System für Tablets. Somit gibt es Nachteile, besonders weil Windows weniger auf schwache Prozessoren optimiert wurde. Der Grund dieses trotzdem zu nutzen liegt in der einwandfreien Kompatibilität zur doch meist genutzten Desktopumgebung mit Windows 7.

Bei den wenigen Windows Geräten gibt es wenig hervorragende. Manche sind zu schwach von der Leistung und manche in minderer Qualität. Ein besonderes Gerät in dieser Klasse konnte ich kurz anschauen: das Fujitsu Stylistic Q550 Tablet-PC.

 

Das Gerät hat eine sehr gute Verarbeitungsqualität und eine enorme Schnittstellenvielfalt. Daneben handelt es sich nicht um ein reines Tablet, sondern wie im Namen gekennzeichnet um ein Tablet-PC. Der Unterschied liegt im Detail: es wird neben der Fingerbedienung auch eine Stifteingabe ermöglicht. Nachteil: es gibt keinen Schacht für den Stift – was an sich klar ist bei der dünnen Bauweise.

 

Mein persönliches Zwischenfazit: eines der teuersten Geräte, welches für den Businessbereich konzipiert wurde. Dies merkt man an der besonderen Qualität und Features: wie TPM-Chip (für Bitlocker), Smartcard-Reader, Windows 7 Business, …

weitere relevante Beiträge...

  2 Antworten zu “Fujitsu Stylistic Q550 Tablet-PC”

Kommentare (2)
  1. kann nur sagen sehr zufrieden
    surf jetzt schon seit 4 stunden
    finger und stift gute kombi

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)