Jul 082010
 

Kurz vor halb Drei geht es auf zur Heimfahrt nach Emberger Alm.

kurze_verwirrung

Nach einer halben Stunde Fahrt hat unser Rudel Führer scheinbar etwas die Kartenübersicht verloren. Deshalb einen kurzen Halt in Laggio di Cadore um die Straßenkarten in Ruhe zu studieren. Nach Neuorientierung und Check mit einem Navigationsgerät geht es auch schon nach wenigen Minuten weiter.

schiefer_turm_map

In Prato Carnico gibt es um 16:06 Uhr einen erneuten Stopp. Komischerweise kommt es mir für kurze Zeit vor, als wären wir nun in Pisa…

schiefer_turm1 schiefer_turm2

Kurz (etwa 250 m) vor der Grenze nach Österreich machen wir unseren vorletzten Halt.

kurz_vor_grenze

Hier hohle ich mir noch schnell ein italienisches Eis – auch wenn es Ähnlichkeiten zum Eskimo Magnum hat – hat aber eine andere Füllung (Schwarzbeere).

Nach etwa 15 Minuten geht es um 17:11 Uhr weiter in Richtung Emberger Alm. Nach einem letzten Stopp in Greifenburg zum Tanken geht es rauf auf die Emberger Alm zum Sattlegger’s Alpenhof, wo wir gegen 19:07 Uhr eintreffen.

In etwa einer halben bis dreiviertel Stunde gibt es Abendessen. Danach gibt es noch eine Besonderheit zum Abschluss: auch zwei Hütten haben sich passend zu uns als Cabrio hervorgetan.

weitere relevante Beiträge...

  Eine Antwort zu “Heimfahrt zur Emberger Alm”

Kommentare (1)
  1. Und Italien ist doch schön :) hab`s ja schon immer gewusst, italienisches Eis, Pizza und co, was will man mehr, ja natürlich das Meer ;), wirklich ein ganz toller Bericht, da ist es schade, dass man nicht selber dabei war! Schon beeindruckend die 3 Zinnen. LG Bettina :)

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)