Mrz 052012
 

Hier wäre meine erste Wahl ein anderes Gerät gewesen. Der einzige wirklich ausschlaggebende Grund wäre der Preis gewesen, jedoch manchmal kommt es anders als man denkt. Das gewünschte Produkt Microsoft Comfort Curve Keyboard 2000 ist ein auslaufendes Produkt. Der Händler konnte die Tastatur ganz einfach nicht mehr auftreiben.

 

microsoft_natural_ergonomic_keyboard_4000_thumb

Damit fiel die Entscheidung klar auf das Natural Ergonomic Keyboard 4000! Gleich vorweg: mit Sicherheit die bessere Wahl. Da bin ich durchaus glücklich das andere Produkt nicht mehr erhalten zu haben. Der Aufpreis ist das Gerät auf alle Fälle wert. Allein schon die Handballenauflage ist ein Traum. Daneben gefällt mir sehr die Zusatztasten über den Zahlenblock.

microsoft_natural_ergonomic_keyboard_4000_numpad_thumb

Dort sind speziell für die Verwendung im Taschenrechner wichtige Zusatzfunktionen, die man so schnell findet und ohne Zusatztasten benutzen kann. Ebenso ist die Rechner Taste für mich sehr wichtig. Hier wird der in Windows integrierte Taschenrechner geöffnet.

Die fünf programmierbaren Tasten sind für mich weniger wichtig. Aktuell habe ich diese fünf Tasten so eingestellt, dass die unter Windows 7 auf der Taskleiste angehefteten Programme gestartet werden. Also von links weg die ersten fünf. Darunter Windows-Explorer, Internet-Explorer, Mozilla Thunderbird bzw. Microsoft Outlook und Winamp.

Die restlichen Tasten für Startseite, Suchen und E-Mail sind eher weniger genutzt. Interessanter sind da schon die Tasten Wiedergabe/Pause, Leiser/Lauter und Ton-aus. Aber selbst die sind nur hin und wieder in Verwendung.

Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Druckpunkt der Tasten liegen mir sehr gut. Die Lautstärke der Tasten ist mit einer Ausnahme völlig in Ordnung. Die Leerzeichen-Taste ist je nachdem mit welchen Daumen man die Taste drückt etwas laut. Mit dem linken Daumen passt es und mit dem rechten Daumen gibt es bei jeder Betätigung ein lautes Klappern. An sich merkwürdig, aber stört mich nicht weiter. Alles in allem bin ich damit sehr zufrieden.

weitere relevante Beiträge...

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)