Mai 162012
 

In den beiden vorherigen Artikel TeamSpeak Client: die Installation und TeamSpeak Client: Ersteinrichtung habe ich die Voraussetzungen für den dritten Teil  erklärt bzw. als Video hergezeigt.

teamspeak3_oberflaeche

Nach dem Start der Software und der Anmeldung auf einen TeamSpeak Server gibt es eine entsprechende Anzeige in mehreren Bereichen. Diese Bereiche habe ich entsprechend im Bild (siehe oben) markiert.

 

Bereich A: Hier werden alle Kanäle und Teilnehmer angezeigt. Dazu gibt es mit einem Hakerl markiert den Standardkanal. In diesem landet man für gewöhnlich bei jeder Anmeldung. Die Kanäle können je nach Server unterschiedlich heißen und sortiert sein.

Rot markierte Kanäle dienen für gewöhnlich der Sortierung und können nicht betreten werden. Grün markierte Kanäle können mit entsprechender Berechtigung betreten werden.

 

Bereich B: Hier wird eine Übersicht über den gewählten Kanal angezeigt. Dazu zählt der verwendete Codec, die Codec Qualität, die aktuellen Clients, die maximal möglichen Clients und ob die Daten verschlüsselt werden. Abschließend gibt es noch eine Beschreibung, die wieder je nach Kanal und natürlich Server unterschiedlich ausschauen kann.

 

Bereich C & D: Hier findet man eine Statusanzeige, die entsprechende Systemmeldungen vom Server und von anderen Clients anzeigen kann. Nebenbei wird hier ebenso mögliche Textübertragungen (= Chat) mit anderen Clients angezeigt. Dies kann für alle oder nur für den entsprechenden Client sichtbar sein. Dazu gibt es dann ebenfalls mehrere Registerkarten (siehe blauen Pfeil mit D). Für gewöhnlich hat man eine Registerkarte für den gesamten Server und für den aktuell besuchten Kanal.

 

Bereich E: Schlussendlich gibt es ganz unten noch eine Textzeile, die für die Eingabe von Textmeldungen dient (siehe schwarzen Pfeil mit E). Also primär für einfachen Chat. Im Prinzip wird man dies weniger verwenden, da ja die Sprache im Vordergrund steht. Jedoch für bestimmte Links zu Treiber, Patches oder sonstigem kann das natürlich sehr wertvoll sein (siehe dazu "gesammelte URLs").

 

teamspeak3_gesammelte_URLs

gesammelte URLs: Unter "Extras" und "Gesammelte URLs" findet man immer für alle TeamSpeak-Sitzung hinweg eine gesammelte Liste aller erhaltener Links zu Webseiten auf einen Blick. Damit muss nicht zwingend alle auswendig merken oder wo anders notieren bzw. von der Statusanzeige (siehe Bereich C&D) heraussuchen. Selbst wenn TeamSpeak geschlossen wurde, bleiben die gesammelten URLs weiterhin erhalten. Man kann diese aber manuell bereinigen.

 

teamspeak3_datei-browser

Datei-Browser: Diese mit TeamSpeak 3 neu eingeführte Funktion ermöglicht es einen einfachen Datenaustausch über den TeamSpeak 3 Server zu ermöglichen. Also selbst wenn die Clients nicht gleichzeitig Online sind, so kann trotzdem z.B. ein wichtiger Patch zur Verfügung gestellt werden. Man gelangt via Rechtsklick auf einen entsprechenden Kanal in den Datei-Browser. Nicht bei allen Kanälen kann je nach vorhandenem Recht Daten runter- oder hochgeladen werden.

 

teamspeak3_favoriten

Zu Favoriten hinzufügen: Damit wird der aktuell genutzte TeamSpeak Server zu den Favoriten hinzugefügt. Damit kann man auf diesen beim nächsten Mal viel schneller zugreifen.

 

Wie zuvor, nachfolgend alles als Video via Youtube:

 

Als Alternative auf Dailymotion:


Teamspeak 3: Übersicht über den Client #3v4 von BlackSealsnet

weitere relevante Beiträge...

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)