Mai 092013
 
  • Betrifft: Permalinks, Kurzlinks, Shortlink
  • System: WordPress 3.x

Hintergrund

WordPress verwendet direkt nach der Installation eine URL-Struktur mit Fragezeichen und Zahlen. Damit ist zwar ein Zugriff ohne weiteres möglich, jedoch für die Benutzerfreundlichkeit oder Ästhetik nicht unbedingt förderlich. Daher gibt es in WordPress unter Einstellungen den Menüpunkt Permalinks.

wordpress_permalinks

Damit ist für Suchmaschinen und Menschen eine gut erkennbare Struktur erstellbar. Dabei können in der URL-Struktur die Kategorien, das Datum oder der Beitragsname vorkommen. Ein Punkt, der hier aufgrund vorhandener Voraussetzungen genutzt wird.

aus… http:// blog.blackseals.net/?p=5402
…wird… http:// blog.blackseals.net/2013/05/02/blackseals-network-qr-code-kurzlink-und-download-portal/

Dieser neue Permalink wird nach der Übernahme an jeder Stelle von WordPress verwendet. Die ursprüngliche Adresse verschwindet vollständig.

 

Das Ganze hat natürlich einen entscheidenden Nachteil: die Webadressen werden sehr lang. Das ist unpraktisch für das Weiterleiten der Adresse. Sei es durch die begrenzte Anzahl an möglichen Zeichen (Stichwort: Twitter) oder aufgrund der Fehlermöglichkeit wegen der Länge selbst. Zu letzteren gehört z.B. der (ungewollte) Umbruch in Emails oder Foren, die einen Link unbrauchbar machen können oder das manuelle Abtippen mit (ungewollten) Fehlern  – vorrangig natürlich auf mobilen Geräten.

wordpress_beitrag_bearbeiten

Exakt an dieser Stelle wäre ein zusätzlicher Kurzlink wünschenswert und exakt das gibt es seit WordPress 3.0 – also doch schon einige Zeit. Jedoch gibt WordPress eigentlich immer den Permalink aus. Für die kurze Variante wurden neue Parameter eingeführt, die bislang selten genutzt werden. Im WordPress Dashboard bei Beitrag bearbeiten kann man sich zwar den Kurzlink anzeigen lassen, jedoch ist dies für einem selbst wenig komfortabel und für Leser sowieso nicht nutzbar.

 

Kurzlink ausgeben lassen

Damit kommen die zwei Funktionen the_shortlink und wp_get_shortlink ins Spiel. Beide Funktionen sind erst funktionsfähig wenn ein Permalink gesetzt wurde. Als Ausgabe erhält man die standardmäßige URL-Struktur mit dem Format "/?p=XYZ".

PHP Code HTML Code
<?php the_shortlink(__(‚Shortlink‘)); ?> <a rel="shortlink" href="http://blog.blackseals.net/?p=XYZ" title="XYZ">Kurzlink</a>
<?php echo wp_get_shortlink(); ?>
<?php echo wp_get_shortlink(get_the_ID()); ?> liefert das gleiche wie <?php echo wp_get_shortlink(); ?> – get_the_ID() muss also nicht genutzt werden

Der entsprechende Code muss dann im Theme oder Plugin integriert werden. In meinem Fall habe ich dies in der Druckanzeige beim Plugin WP-Print ergänzt und im Theme, damit bei jedem Beitrag und Seite ebenso ein Kurzlink erscheint.

 

Kurzlink mit Plugin ersetzen lassen

Alternativ gibt es Plugins, die die kurze Webadresse aus WordPress mit einer Webadresse von einem Kurz-URL-Dienst (z.B. Bitly oder YOURLS) ersetzen können.

wordpress_yourls_link_creator

Dies habe ich auf der Hauptseite integriert. Ich nutze dabei das Plugin YOURLS Link Creator. Hier wird der Kurzlink nicht von WordPress erstellt, sondern von YOURLS – ein Kurz-URL-Dienst, der auf dem eigenen Webspace installiert wird.

<?php echo wp_get_shortlink(); ?> …wird mit…
…YOURLS Link Creator: http://andyt.eu/XYZ

Damit sind je nach genutzter Domäne noch kürze Webadresse möglich. Dies ist dann natürlich umso besser wenn man daraus einen QR-Code generieren möchte. Dazu aber in einem weiteren Artikel mehr Informationen.

 

Alternative Plugins habe ich nicht großartig getestet. Gefunden habe ich die folgenden:

  • Bitly URL Generator: Hier werden der Kurzlink von Bitly geliefert. Der Nachteil bei Bitly ist jedoch die Tatsache, dass es pro Webadresse nicht einen eindeutigen Kurzlink gibt, sondern beliebig viele. Dies kann bedeuten, dass immer wieder ein neuer Kurzlink von Bitly geliefert wird. Das Ziel bleibt natürlich gleich, jedoch bei Änderungen der Zieladresse werden alle alten Kurzlinks nicht berücksichtigt. Die zeigen dann auf eine falsche Webadresse. Besonders ungünstig wenn man den Kurzlink für QR-Code nutzen möchte…
  • Goo.gl: Hier wird der Kurzlink von Google geliefert. Vor- oder Nachteile sind mir nicht bekannt.

weitere relevante Beiträge...

  4 Antworten zu “WordPress: Permalinks und Kurzlinks”

Kommentare (3) Pingbacks (1)
  1. How to add page number at the last in suffusion wordpress theme.

    • Hello, you are able to find all options at Design -> Suffusion Options -> Other Graphical Elements -> Breadcrumbs and Page Navigation -> Posts. There change „Options for paged navigation of posts“ from „Simple navigation, …“ to „A numbered listing of pages“.

      Hopefully I was able to help you.

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)