Sep 082013
 
  • Betrifft: Umlaute über die XML-RPC Schnittstelle werden nicht korrekt für die URL umgewandelt.
  • System: WordPress 3.6

Hintergrund

Mit WordPress 3.6 sollten Plugins für die Umwandlung von Umlauten für die Beitragswebadresse überflüssig werden.

wordpress_36_umlaute

Das funktioniert wunderbar in der Weboberfläche von WordPress. Leider wurde dabei nur eine kleine aber entscheidende Tatsache vergessen: die XML-RPC Schnittstelle. Diese (ab sofort) fix aktivierte Schnittstelle wird für externe Programme benötigt. Dazu zählt der Windows Live Writer oder die WordPress Smartphone & Tablet Apps.

wordpress_36_xml-rpc_umlaute

Wenn man nun mit einem externen Tool einen Beitrag verfasst, so wird für den Permalink einfach das Umlaut vergessen. Beispielsweise entsteht aus "für" nur "fr" oder aus "Schöne Grüsse" wird "schne-gre". An sich nicht wirklich akzeptabel.

 

Behebung

Für die Behebung bleibt einem nichts anders übrig, als wieder ein altbekanntes Plugin oder ein Dropin zu verwenden. Besser als Plugin ist ein Dropin welches ich nachfolgend vorstellen möchte.

 

Meine Empfehlung kommt von Frank Bültge und somit kein Unbekannter in der WordPress-Szene. Die notwendige Datei wird auf GitHub gehostet: https://github.com/bueltge/de_DE.php.

wordpress_36_de-de_php

Die Erweiterung besteht nur aus einer Datei: "de_DE.php". Diese gehört (bei Installation als Dropin) in den Sprachordner von WordPress: ../wp-content/languages/. Einfach mit dem FTP-Programm hochladen und ab den nächsten Beitrag werden Umlaute auch über die XML-RPC Schnittstelle korrekt umgewandelt.

 

Weiterführende Informationen zu der "de_DE.php" Datei ist auch im Artikel Permalinks mit Umlauten ohne o42-clean-umlauts ersichtlich.

weitere relevante Beiträge...

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)