Feb 192015
 

Für WordPress wurde heute Früh (Zeitzone beachten) ein Wartungsupdate veröffentlicht. Es wurden 21 Fehler aus WordPress 4.1 behoben. Es sind keine Sicherheitslücken darunter.

wordpress_411_update

Entsprechend der originalen Veröffentlichungsmeldung im Artikel WordPress 4.1.1 Maintenance Release bzw. im Codex ist sehr gut erkennbar, dass nur normale und ein wichtiger Fehler behoben wurde. Schon WordPress 4.1 zeigte wenig Problemstellen – da gibt es für WordPress 4.1.1 noch weniger Gründe nicht darauf zu wechseln.

wordpress_411_email

Innerhalb der ersten 12 Stunden nach Veröffentlichung sollte bei aktiver Hintergrundaktualisierung automatisch die neue Version installiert werden. Der Administrator erhält nach Durchführung des Upgrades eine Bestätigungs-Email. Dies hat ohne Probleme auf allen Webservern funktioniert. Selbst auf denjenigen, die etwas strengere Richtlinien unterliegen.

 

Witziges Detail am Rande: Die Aktion habe ich heute per Zufall auf einem Webspace Live mitverfolgen können.

weitere relevante Beiträge...

 Veröffentlicht von am 19. Februar 2015 um 14:38  Schlagwörter:

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)