Nov 242015
 

Gegen 8:20 Uhr kommt unser Bus und wir brechen gemeinsam in Richtung Hafen auf. Die Fahrt zur anderen Seite quer durch die Insel Santa Cruz dauert etwa 45 Minuten.

see_finch

Dort angekommen geht es weiter via Schlauchboot auf die "Sea Finch", wo wir umgehend aufbrechen und zuerst in der Nähe des ersten Tauchganges auf der Humboldt Explorer Schnorcheln gehen können. Dies ist weniger etwas für mich. Viele andere gehen Schnorcheln – manche auch nur schwimmen. Dabei sehen wir sogar die Humboldt Explorer und können Altbekannte zuwinken.

schnorcheln

Jedenfalls nach etwa einer halben Stunde geht es weiter zum eigentlichen Ziel, dem Landausflug auf der Insel Plaza Sur. Dafür brauchen wir fast eine Stunde und so machen sich einige am Sonnendeck und einige innerhalb der "Sea Finch" gemütlich. Schlussendlich Vorort angekommen geht es via Schlauchboot auf die von Menschen unbewohnte, kleine Insel. Tiere sind dort natürlich jede Menge anzutreffen.

plazas_1plazas_2plazas_3plazas_4plazas_5plazas_6plazas_7plazas_8

Dies ist die einzige Insel wo man schwimmende und Landleguane finden kann. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Seelöwen und klarerweise verschiedene Vogelarten. Früher wurde auf der Insel Gold abgebaut und deshalb wurde die Vegetation zum großen Teil zerstört. Das bedeutet nun weniger Kaktusse und diese sind sehr notwendig für die zahlreichen Leguane, denn diese benötigen neben einigen Vögel diese als einzige Nahrungsquelle. Dafür werden mittlerweile mit mehreren Projekten entsprechend junge Kaktusse nachgepflanzt. Diese müssen aber bis zu einem gewissen Stadium geschützt werden, sonst fressen die Leguane diese komplett auf. Unsere Wanderung auf der Insel dauert 90 Minuten ohne Schatten und bei strahlendem Sonnenschein.

 

Daher muss man sich danach entsprechend Stärken 🙂 . Dies wurde direkt im Anschluss bei Rückkehr auf dem Schiff mit einem sehr guten inkludierten Mittagessen erledigt. Danach wurde die zweistündige Rückreise zum Hafen in Puerto Ayora angegangen. Damit ersparen wir uns den Bus und können somit am Nachmittag zum Hotel per Fuß zurück kehren. Inkludiert natürlich mit Shopping 😉 .

weitere relevante Beiträge...

  2 Antworten zu “Ausflug zur Insel Plaza Sur.”

Kommentare (2)
  1. Guten Morgen aus Österreich 🙂

    sind ja voll love 🙂 Möwe und Leguane 🙂

    Leguane können ihre Körpergröße der vorhandenen Nahrung anpassen 😉 wenn es nicht so viel zu fressen gibt, bleiben die Tiere kleiner. Gibt es genug zu verdrücken, werden die Leguane schön groß 🙂 voll super angepasst von der Natur.

  2. 🙂

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)