Apr 132016
 

Heute wurde WordPress in einer neuen Version mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht. Erneut einem Jazz-Musiker namens Coleman Hawkins gewidmet.

welcome_wordpress_450

Die zwei größten Neuerungen betreffen den Editor und den Design-Customizer. Alles weitere ist eher transparent im Hintergrund zu finden.

wordpress-inline-links

Erstere beinhaltet nun einen neuen Inline-Link-Dialog. Dieser zielt primär auf interne Verweise ab und bei direkter Eingabe werden nach passenden eigenen Artikeln oder Seiten gesucht. Mit einem weiteren Mausklick auf das Zahnradsymbol gelangt man in den alten Dialog und findet erweiterte Funktionen.

design_anpassen_endgeraete

Der Design-Customizer unterstützt nun die direkte Vorschau für verschiedene Endgeräte. Diese ist unter Anpassen oder bei der Theme-Installation zu finden.

 

 

Wie erwähnt gibt es einige weitere Verbesserungen, die aber weniger in Erscheinung treten. Diese bzw. die davor erwähnten Neuerungen können wie immer auf der Willkommensseite, nach einem Upgrade nachgelesen werden. Ansonsten nach der Anmeldung im Dashboard nach der Webadresse „about.php“ anfügen. Sollte dann in etwa so aussehen: „…/wp-admin/about.php/“.

 

Abschließend noch die Verlinkung zur originalen deutschen Veröffentlichungsmeldung:

WordPress 4.5 „Coleman“

weitere relevante Beiträge...

 Veröffentlicht von am 13. April 2016 um 11:35  Schlagwörter:

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)