Artikel-Feed 📰
Foto-Feed 🖼
@blackseals
BlackSeals.net

Anmelden

Fehler bei Suche nach Updates: 0x8024401c Diesen Artikel drucken

 Kurzlink  Kategorie: IIS, Tutorial  Lesezeit: 2 Minuten  Kommentieren
Jul 282017
 
  • Betrifft: IIS 8.0, IIS 8.5 mit Windows Server Update Services
  • System: Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016
  • Problem: Bei neuen WSUS-Clients erscheint immer die Fehlermeldung 0x8024401c. Zeitweise wird ebenso Zeitüberschreitung bzw. Timeout angeführt. Bereits bekannte WSUS-Clients haben kein Problem und können reibungslos Updates erkennen, herunterladen und installieren.

 

Hintergrund

Auf einem komplett neu installierten Computer (mit Windows 10, aber auch auch mit Windows 8.1 verifizierbar) sollen die Windows Updates von einem WSUS eingespielt werden. Es ist dabei der erste Kontakt zwischen WSUS-Client und WSUS-Server.

windowsupdateclient_error_8024401c

Es ist jedoch wiederholt nach langer Wartezeit der Fehler 0x8024401c ersichtlich.

Deutsch Englisch
WindowsUpdateClient WindowsUpdateClient
Ereignis-ID 25 Event-ID 25
Fehler bei der Suche nach Updates: 0x8024401C. Error finding updates: 0x8024401C.

 

Via WindowsUpdate.log (unter Windows 10 mit PowerShell-Befehl: Get-WindowsUpdateLog) findet man zusätzlich noch folgende Informationen:

Error code (hex): 0x8024401c
HRESULT (dec): -2145107940
Error string: WU_E_PT_HTTP_STATUS_REQUEST_TIMEOUT
Description: HTTP status 408 – Server timed out waiting for request

 

Ein Blick auf den jeweiligen Windows Server (in meinem Fall: 2012 R2) bemerkt man während einem Suchvorgang eine hohe CPU-Last und einen ansteigenden Arbeitsspeicherverbrauch des Prozesses „w3wp.exe“ mit der Beschreibung „IIS Worker Process“. Bis zu einer bestimmten Grenze. Dann fällt plötzlich der Arbeitsspeicherverbrauch und die CPU-Last ist verschwunden.

 

Der letzte Hinweis betreffend „IIS Worker Process“ ist der richtige Hinweis und führt zum „Internet Information Service“ (Internetinformationsdienste), wo die WSUS-Clients den WSUS-Server via HTTP(S) erreichen. Es ist in der Standardeinstellung eine Speicherbegrenzung für den Anwendungspool „WsusPool“ konfiguriert. Dies führt zu exakt diesem Verhalten.

 

Behebung

Damit ab zum IIS-Manager zur Liste aller Anwendungspools. Dort sollten neben einigen anderen ebenso der „WsusPool“ zu finden sein.

iis_apppool_wsuspool_settings

Via rechter Maustaste auf „WsusPool“ findet man im Kontextmenü die „Erweiterte Einstellungen…“. Exakt dorthin müssen wir.

iis_apppool_wsuspool_warteschlangenlaengeiis_apppool_wsuspool_limitprivatenspeicher

Es müssen nun zwei Werte geändert werden.

Variabel Original Neuer Wert
Warteschlangenlänge [queueLength] 1000 25000
Limit für den privaten Speicher [privateMemory] 1843200 0

Danach die „Erweiterte Einstellungen“ mit „Ok“ schließen. Nun sollte ein „iisreset“ (Neustart des IIS) ausreichen. Ich habe bemerkt, dass in einem mir bekannten Fall erst ein Neustart des gesamten Windows Server Abhilfe gebracht hat. Danach sollte man aber etwas warten. In diesen Fall hat der WSUS-Server etwas Zeit für sich benötigt (Prozesses „w3wp.exe“ erzeugte hohe CPU-Last und erhöhter RAM-Verbrauch bemerkbar).

weitere relevante Beiträge...

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)