Artikel-Feed 📰
Foto-Feed 🖼
@blackseals
BlackSeals.net

Anmelden
Okt 252018
 

Der dritte Tag startet bei trockenem Wetter mit 7 °C. Heute stehen die bekanntesten Pässe, wie der Passo Sella auf dem Programm und das bei tollem Wetter mit einer Höchsttemperatur von 20 °C.

season-ending-2018_tag3 Grün = Vormittag = 148,6 km

Rot = Nachmittag = 158,3 km

 

Hierbei handelt es sich um die real gefahrene Strecke, die mittels GPS Datenlogger aufgezeichnet wurde.

 

siehe GPS Datenlogger i-Blue 747A+

 

Da es heute aufgrund der zahlreichen Pässe wieder umfangreicher ist, ist der Startzeitpunkt erneut um 8:45 Uhr. Die aufgezeichnete Abfahrt liegt sogar zwei Minuten davor. Das erste Ziel ist der Passo Sella oder Sellajoch.

season-ending-2018_tag3_passo-sella_1season-ending-2018_tag3_passo-sella_2season-ending-2018_tag3_passo-sella_3season-ending-2018_tag3_passo-sella_kurve-3

Schon öfters Vorort gewesen, aber immer wieder genial der Ausblick. Jetzt mit den Herbstfarben sieht es gleich noch Mal besonders aus. Dazu kommt der geringe Verkehr bzw. Touristen-Anlauf. Somit können wir sogar in Kurve 3 ein spezielles Bild wagen.

Der nächste Programmpunkt ist gegen 11:41 Uhr der Lago di Fedaia, wo wir auf die Staumauer fahren und einmal die Durchfahrt blockieren. Klarerweise für tolle Fotos, was Einheimische völlig gelassen sehen 🙂 .

season-ending-2018_tag3_lago-di-fedaia_1season-ending-2018_tag3_lago-di-fedaia_2

Nach einer geplanten Kehrtwende geht es für mehrere Kilometer weiter. Wir halten erst wieder beim Passo Cereda, wo wir erneut eine Fotoaufstellung wagen.

season-ending-2018_tag3_passo-cereda

Leider ist das nicht so gelungen. Geplant war entlang der Serpentine alle 10 Meter einen Roadster (Cabrio, Targa) aufzustellen. Zumindest für mich hat das nicht so gut gewirkt. Vielleicht hätte man knapper aufstellen sollen. Egal, das herbstliche Farbenspiel gefällt auch hier. Nach wenigen Minuten wird sowieso weitergefahren.

season-ending-2018_tag3_helmut-beim-foto-erstellen

Egal bei welchem Stopp, Helmut (vom Hotel Leitner in Mühlbach) ist immer wieder abseits unterwegs für das beste Foto 🙂 .

 

Um 12:35 Uhr erreichen wir unseren Mittagsstopp bei der Pizzeria Lanterna Verde. Wirklich umfangreiche Speise- bzw. Pizzakarte. Bestellung dauert etwas, aber Auslieferung ist wirklich prompt. Dazu ist die Pizza sehr gut. Exakt um 13:53 Uhr startet die Nachmittagstour mit geringeren Pausen, dafür weiterhin mit zahlreichen Pässen. Darunter der Passo Costalunga (= Karerpass). Ebenso ist der Passo Rolle oder der Passo Nigra dabei. Damit kommen wir heute auf 9 befahrene Pässe!

season-ending-2018_tag3_passo-costalunga_1season-ending-2018_tag3_passo-costalunga_2

Die Durchquerung von Brixen ist bei der Heimreise dann weniger ideal. Hier wird aufgrund des enormen Verkehrs die Gruppe zerrissen. Ein Teil hat das daher gleich genutzt um vollzutanken. Die anderen haben das später in Mühlbach erledigt.

 

Unabhängig dazu haben wir heute noch ein eher weniger ideales Detail erlebt. Bereits beim Runterfahren vom Passo Sella ist verbranntes Holz zu riechen. Später habe ich mir gedacht, die Häuser heizen aber viel und es ist ein komisches Niederdruckgebiet in diesem Tal. In Wahrheit herrscht ein großer Waldbrand, wie wir dann selbst sehen können. Ein großer Waldbereich auf der rechten Seite qualmte und rauchte. Dabei überflogen regelmäßig zwei Helikopter bzw. ein Wasserflugzeug unsere Roadstergruppe… – am Abend habe ich erfahren, es soll sich ein umgestürzter Baum via Strommast entzündet haben. Bei diesem trockenem Waldbereich ist das fatal. Ich hoffe die Einsatzkräfte können schnell „Brand aus“ geben…

…wir sehen an diesem Tag nicht nur den Brandbereich, sondern später am Nachmittag ebenso die Wasser-Ladezone für den Helikopter. Dort wird für einen Augenblick sogar die Fahrstrecke gesperrt.

weitere relevante Beiträge...

  Eine Antwort zu “Season Ending 2018: Tag 3”

Kommentare (1)
  1. Oje 😫 Brand ist immer schlimm, gut das bald gelöscht war.

    Weiterhin noch gute Fahrt und ganz viel Spaß 🙃😃😎 voll lecker 😋Pizza für alle

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)