Artikel-Feed 📰
Foto-Feed 🖼
@blackseals
BlackSeals.net

Log In
Jan 202019
 
  • Betrifft: gps PhotoTagger 1.2.4 h5 und gps PhotoTagger 1.2.4 h11 mit diversen Fehlern in Verwendung mit i-Blue 747A+
  • System: Microsoft Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
  • Problem: Es geht hier über eine Lösung zu zwei Problemen. Das gravierendste ist die Meldung „Google Maps kann auf dieser Seite nicht richtig geladen werden.“ Dabei ändert Google Maps zusätzlich die Kartendarstellung und die Meldung „For development purposes only“ wird über Google Maps gelegt. Daneben gibt es die Variante wo keine Google Karte angezeigt wird. Stattdessen erhält man einen Skript-Fehler, welcher nach dem Schließen erneut erscheint.

Hintergrund

Das Programm gps PhotoTagger ist recht wichtig im Umgang mit diversen GPS Datenlogger. Daneben ist das Programm ebenfalls schon in die Jahre gekommen und seit geraumer Zeit nicht mehr aktiv in der Entwicklung. Dazu haben sich über die Jahre hinweg mehrere Probleme gesammelt. Zu einigen gab es Lösungen – zu anderen nicht. Bezogen auf meinem Blog sind im Verlauf folgende Artikel veröffentlicht worden:

Besonders der Fall aus dem letzten Artikel machte das Programm für zukünftige Nutzung nicht völlig unmöglich, aber es erschwerte die Nutzung ungemein. Trotz langer und intensiver Recherche konnte ich bislang keine Lösung oder Workaround anbieten. Zu tief war die Ursache verwurzelt. Damit hatte ich mich so langsam auf einen Wechsel vorbereitet und ebenfalls im Artikel über Alternativen geschrieben.

i-travvel-tech-co-download-gpsphototagger

Überrascht war ich daher über einen Kommentar, der mich auf eine interessante Wendung in dieser Angelegenheit hingewiesen hat.

blackseals-blog_kommentar_gpsphototagger-125

Am Freitag erhielt ich von Adiazes den Tipp zu gps PhotoTagger 1.2.5 h1. Da hatte doch der ursprüngliche Entwickler iTravel-Tech (Transystem hat das Basisprogramm angepasst zu deren eigenen GPS Tracker, wie dem i-Blue 747A+, beigelegt) eine neue Version veröffentlicht. Damit ist die Lösung wirklich greifbar. Ob eine der angebotenen Versionen wie berichtet wirklich funktioniert?

 

Behebung

Tja, es stimmt. Wer auch immer sich bei iTravel-Tech bemüht hat, Danke dafür. Nach einem ausgiebigen Test kann ich berichten: Es gibt für alle mir bekannten Probleme eine Lösung. Einfach auf http://www.iTravel-Tech.com wechseln und die passende Version (gemeint wird der GPS-Chipsatz) auswählen, herunterladen und installieren. Es sollte ein Upgrade durchführbar sein – sprich man darf bzw. sollte die vorherige Version direkt aktualisieren. Das „sollte“ gilt wegen dem notwendigen Lizenzschlüssel. Möglich, dass hier bei einer Neuinstallation mit der unangepassten Version der alte nicht richtig funktioniert.

 

In meinem Fall nutze ich die TSI Version, die über http://download.itravel-tech.com/TSI/20180724_1645_TSI/gpsPhotoTagger_install_tsi_blank.exe zu erhalten ist.

gps-photo-tagger_125-h1

Ich kann bestehende Projekte öffnen, neue Projekte via GPS Tracker anlegen und sehe dabei wunderbar Google Maps hinterlegt. Aktuell ist die einzige Nebenerscheinung die lange Ladedauer bis Google Maps angezeigt wird. Kann aber an Google direkt liegen oder anderen jetzt nicht näher genannten Punkten. Da bin ich mir (noch) nicht so sicher…

 

…jedenfalls Danke an Adiazes für den Hinweis. Ob Transystem oder einer der anderen Hersteller von GPS Datenlogger das Programm angepasst anbietet ist mir im Moment unklar. Da aber die mir bekannten Hersteller schon längst andere Bereiche abdecken oder überhaupt nicht mehr existieren, vermute ich, die Lösung bzw. das Programm von iTravel-Tech wird die einzige Variante bleiben.

Beitrag teilen, weiterleiten, archivieren und mehr...

weitere relevante Beiträge...

  12 Antworten zu “GPS Photo Tagger 1.2.5 und die Behebung aller Probleme”

Kommentare (10) Pingbacks (2)
  1. Ich habe diese neue Version herunter geladen und im GPS Photo Tagger wird wieder die Karte von Google Maps angezeigt.
    Für diesen wertvollen Hinweis herzlichen Dank.
    Allerdings gibt es ein Problem:
    Will ich ein Projekt öffnen, wird der Produktschlüssel gefragt. Trage ich den „alten“ Produktschlüssel meines GPS Photo Tagger 1.2.4 ein, kommt die Meldung „falscher Produktschlüssel“ – aber, nach „ok“ öffnet das Projekt.
    Das muss ich dann jedes mal wiederholen, was natürlich ziemlich umständlich und nervend ist.
    Will ich allerdings ein Log einlesen, kommt die gleiche Aufforderung und trotz des „alten“ Produktschlüssels geht es nicht weiter.
    Also – ich brauche einen richtigen Produktschlüssel.
    Wo kann man so einen korrekten Produktschlüssel bekommen?
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    • Wurde GPS Photo Tagger 1.2.4 aktualisiert oder die Version 1.2.5 als neue Installation eingerichtet? Ich vermute letztere, was das Problem mit dem Produktschlüssel erklärt. Es handelt sich hierbei um die unangepasste Version. Ich vermute kein Produktschlüssel wird hier passen. Dieser muss zuvor in der 1.2.4 oder älter eingegeben werden. Dann sollte dieser übernommen werden. Zumindest musste ich (zum Glück) keinen neuen Produktschlüssel eingeben.

      Alternativ ist die TSI_blank nicht die korrekte Version für dein Produkt. Fürchte aber, für die anderen Versionen (Canmore, SJA, Mainnav, etc.) gibt es keine Version 1.2.5. Zumindest sieht die Webseite von iTravel-Tech wiederum anders aus. Selbst die von mir hier erwähnte Version ist nicht mehr verlinkt.

  2. Ich habe die Version 1.2.5 installiert und im Verlauf dieser Installation wurde die alte Version 1.2.4 gelöscht.
    Ich habe keine Ahnung, wie, bzw. wo ich die Version 1.2.4 aktualisieren kann und stehe dem Problem ziemlich hilflos gegenüber.
    Dennoch, danke für die Antwort.

    • Wurde während der Installation automatisch die alte Version gelöscht bzw. eher aktualisiert oder hat das Setup verlangt zuvor die alte Version zu löschen? Bei mir war es exakt die erste Variante. Eigentlich seit der Version 1.2.3 mit der ich vor Jahren gestartet hatte…

      Ich kenne jedoch Berichte wo die zweite Variante geschehen ist und exakt dann gab es Probleme mit dem Produktschlüssel. Warum ist mir nicht komplett klar. Vermute jedoch, es ist beim GPS Tracker eine andere Variante von GPS Photo Tagger genutzt worden und die TSI_blank – Variante ist die falsche. Sicher bin ich mir aber nicht. Bin kein Experte für die Produktaktivierung…

  3. hi, bin ganz zufällig hier gelandet, weil ich nach neuester software (gps photo tagger) für anstehende neuinstallation gesucht hatte.

    wie Andy vorgeschlagen hatte, habe ich die oben verlinkte datei geholt, danach (vorher das alte installationsverzeichnis vorsichtshalber woanders noch gesichert) ausgeführt. und ? keine fehler, keine aufforderung um den product-key ein zu geben. einfach famtastisch. alles übernommen.

    meinen 747pro angeschlossen, daten ausgelesen, exportiert, einen projekt angelegt, geöffnet wieder keine probleme. und zu gute letzt: google map war auch zu sehen!

    @Andy, danke für deine mühe und hartnäckigkeit.

    jan

  4. Ich habe lange nach einer Lösung für die GPS-Probleme bei der Anzeige der Goggle Karte und auch dem Download der AGPS-Daten gesucht. Nach dem Download der oben genannten TSI-Version habe ich die exe Datei mit leichten bauchschmerzen ausgeführt. Die Phototagger Doftware wurde anscheinend aktualisiert. Die Google Karte wird ordentlich angezeigt und der Download der AGPS-Datei funktionierte Problemlos. Top! Vielen Dank für Ihre Hilfe, ihre Bemühungen und die Hartnäckigkeit.

    VG, Frank

  5. Ich habe einen blue 747pro und bisher die Daten mit bt747 ausgelesen. Das hat bis zum week rollover sehr gut funktioniert. Jetzt aber wurde das Datum auf das Jahr 1999 zurückgesetzt und bt747 scheitert am Darstellen der Daten. Ich nehme an, dass die Filterfunktion bzgl. des Datums fehlerhaft ist. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich zum gps photo tagger gekommen, der offensichtlich mit dem Logger ausgeliefert wird. Mein Logger wurde ohne Software geliefert, lediglich mit einem Verweis auf locr.com, wo Software zum Download steht. Dies ist allerdings 10 Jahre nach Kauf nicht mehr der Fall. Deshalb habe ich auch keinen Produktkey und kann weder die Version 1.2.4 noch 1.2.5 nutzen. Vielleicht kann jemand aushelfen.
    Alternativ habe ich gefunden, dass unter http://managemygps.com über eine Cloudanwendung das Auslesen des Loggers funktioniert. Zur Not wäre das eine Lösung, eine funktionierende eigene Software wäre mir allerdings lieber.
    Wäre danke für alle Tipps.
    Gruß
    Hans

    • Auf die Software von locr.com bin ich bereits vor Jahren gestoßen. Es ging dabei ebenfalls um eine Anfrage. In diesem Fall war die Software direkt nach dem Kauf nicht mehr verfügbar. Der ausgelieferte Produkt Key eigentlich ungültig bei Nutzung aktuellerer Versionen. Die mitgelieferte Version von der CD konnte nicht installiert werden. Nicht wirklich kundenfreundlich…

      Ansonsten habe ich via Email weitere Informationen zugesendet. Hoffe das kann weiterhelfen?

  6. Vielen Dank für die tolle Arbeit, Andy!
    Jetzt kann ich meinen 747pro wieder verwenden!
    Ich habe ein Update auf die Version 1.2.5 und ein Firmware-Update gemacht. (GPS PhotoTagger und keine Daten im Gerät)
    Hat alles wunderbar – wie beschrieben – funktioniert.
    Freundliche und sehr dankbare Grüße aus Berlin!

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)