Artikel-Feed 📰
Foto-Feed 🖼
@blackseals
BlackSeals.net

Log In
Jun 112019
 

Das schlimme Wetter ist heute ausgeblieben. Über den ganzen Tag konnte ich mit meinem Abarth 124 Spider bei geöffneten Dach fahren. Geregnet hat es erst beim Tanken knapp vor dem Hotel. Die Sonne ist eher selten – besonders am Nachmittag. Speziell ab der Schweiz ist meiste Zeit Hochnebel vorhanden.

sommertour_2019_tag1_map

Es wurden 302,7 km in 9 Stunden überwunden. Ein doch recht langer Tag mit verhältnismäßig wenig Kilometern. Von Vorarlberg, Österreich ging es zuerst durch das Fürstentum Liechtenstein und quer durch die Schweiz nach Tramelan. Unterwegs haben wir einen Bekannten aus der Schweiz aufgesammelt, der einen Teil der Strecke mitgefahren ist.

sommertour_2019_sattelegg

Die genutzten Straßen führten über mehrere Pässe mit schönen Streckenabschnitten, die mit den einzigartigen Bäumen in Kombination mit dem Nebel eine idyllische Landschaft hervorgebracht haben. Daneben waren immer wieder zahlreiche Seen, wie der Walensee, Sihlsee, Sempachersee oder der Zugersee zu überqueren oder entlang zu fahren. Exakt um 18:27 Uhr sind wir bei Hotel CIP Tramelan eingetroffen.

sommertour_2019-cip-tramelan-1sommertour_2019-cip-tramelan-7sommertour_2019-cip-tramelan-6sommertour_2019-cip-tramelan-3

sommertour_2019-cip-tramelan-2sommertour_2019-cip-tramelan-4sommertour_2019-cip-tramelan-5

Die Zimmer sind etwas einzigartig, aber nicht schlecht. Wie in den oberen Bildern zu sehen, gibt es eine bestimmte Anordnung, die eben diese einzigartige Form ergibt. Wir bleiben erneut im Hotel zum Abendessen, das aufgrund mangels Mittagessen besonders wichtig 🙂 für den heutigen Tag ist. Wird aufgrund des Landes aber nicht gerade günstig…

Beitrag teilen, weiterleiten, archivieren und mehr...

weitere relevante Beiträge...

  Eine Antwort zu “Sommertour 2019: Nebel in der Schweiz”

Kommentare (1)
  1. 😁 wir werden euch die Sonne vorbeischicken…

    Schöne Fotos

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)