Artikel-Feed 📰
Foto-Feed 🖼
@blackseals
BlackSeals.net

Log In
Jun 182019
 

Die 244,9 Kilometer sind unerwartet schneller zurück gelegt worden. Das liegt zum Teil an einer unerwarteten Sperre und zum anderen an die Nutzung der Autobahn. Nebenbei bringt dieser Tag erste Abschiedstränen…

sommertour_2019_tag9_map

Der Tag beginnt heiß, darum geht es wieder in Richtung Berge. Heute schaffen wir beinahe einen pünktlichen Start. Unser erstes Ziel ist Oropa.

Oropa_1Oropa_2

Oropa ist als katholischer Wallfahrtsort bekannt und zudem ein Ortsteil von Biella. Neben einer Kirche ist Vorort ein Hotel und ein Restaurant. Dabei ist alles ein zusammenhängendes Gebäude. Nach einem kurzen Zwischenstopp wollten wir weiter in Richtung Colle della Colma fahren, aber das ist aufgrund einer Baustelle nicht möglich. Da die Straße sehr schmal ist, ist diese komplett gesperrt.

blick_zu_colle_della_colma

Das kann man jetzt negativ oder positiv sehen. Die Route hätte definitiv in den Nebel geführt. Ob es später die Sonne sichtbar gewesen wäre ist demnach nur Spekulation. Jedenfalls musste eine weiterer ungeplanter Zwischenstopp eingelegt werden und Gerhard hat entsprechend die Route abgeändert. Damit ein kurzes Stück retour und ab via anderer Route über schöne Bergstraßen.

panoramica_zeugna_panorama_1

Entlang der Panoramica Zegna ist es zum planmäßigen Zwischenstopp für Kuchen und Kaffee auf einer Anhöhe gegangen. Zudem sind hier Einzelaufnahmen unter den Motto „Fahrzeug plus Insassen“ entstanden. Der weitere Weg führt zurück in Richtung Tal, wo wir nach längerer Suche in Serravalle Sesia ein offenes Lokal finden. Da gibt es als Mittagspause (um 14:09 Uhr 🙄 ) ein Panini mit Schinken und Getränk. Das ist dabei unser letztes gemeinsames Essen, da der weitere Weg von Gerhard und Uschi aufgrund einer Pressearbeit in die andere Richtung führt. Da wird eine extra Zeitdauer reserviert bevor es „Ciao“ heißt.

Damit sind wir theoretisch planlos, da ja der Organisator und das Roadster-Rudel-Führungsfahrzeug fehlt. Zum Glück haben wir dieses Detail gestern bereits entsprechend besprochen. John und Min übernehmen die Führungsrolle. Das ist heute weniger dramatisch, da der weitere Weg nur mehr über die Autobahn in Richtung Hotel Resort & Spa Miramonti in Rota D’imagna führt. Trotzdem ist es nicht immer völlig leicht zusammen zu bleiben. Der viele Verkehr und die Mautstellen sind schon blöde „Kolonnen-Vernichter“ 😉 .

hotel_resort_spa_miramonti_2

Vorort beim Hotel werden wir herzlich begrüßt, jedoch sind die Parkplätze etwas knapp. Na zum Glück sind wir einen Mazda MX5 weniger :mrgreen: . Ich soll mit meinem Abarth 124 Spider direkt vor dem Hotel auf dem Gehsteig parken. Hier ist die Straße eher schmal. Zum Glück kein direkter Hauptverkehrsweg. Aber ideal ist das alles nicht.

hotel_resort_spa_miramonti_1hotel_resort_spa_miramonti_3

Das Hotel ist schön und auf dem Berg gelegen womit wir wieder eine super Aussicht erhalten. Ärgerlich ist der Zusatzpreis für die Nutzung des Swimming Pools. Mit 15 Euro pro Person (wo jedoch der gesamte SPA-Bereich und nicht nur der Pool inkludiert ist) für die wenigen Stunden ist es etwas teuer. Da ist die Vorfreude dahin 🙁 . Uns wird erklärt, dass hätte man direkt mitbuchen müssen. Da ist es bedeutend günstiger. Naja, es gibt auch andere Beschäftigungsmöglichkeiten… Prost!

hotel_resort_spa_miramonti_6

hotel_resort_spa_miramonti_4hotel_resort_spa_miramonti_5

Ansonsten sind die Zimmer genauso wie gestern schön und gut ausgestattet. Erneut freue ich mich über den Kühlschrank 🙂 . Geplanter Treffpunkt zum Abendessen ist 19:30 Uhr. Also genügend Zeit…

Beitrag teilen, weiterleiten, archivieren und mehr...

weitere relevante Beiträge...

  2 Antworten zu “Sommertour 2019: Nebel und erster Abschied”

Kommentare (2)
  1. Hihihi trotz Nebel am Morgen und Straßensperren doch noch ein schöner Tag gewesen. 🤗 bella Italia im Nebel 😱 einen schönen Abend 🍹

  2. 😁klingt nach einem schönen Tag

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)